Erste Schritte

Wir sorgen für die richtige Umsetzung

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, sitz der Schmerz des Verlustes tief und die Trauer nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Doch leider müssen auch viele organisatorische und formale Dinge für das weitere Vorgehen geregelt werden. Um Ihnen die ewige Suche nach Informationen zu erleichtern, zeigen wir Ihnen hier einen Überblick der ersten Schritte die zu tun sind.

Beim Todesfall zuhause:

  • Schritt 1: Kontakt mit dem Hausarzt aufnehmen, welcher dann die Todesbescheinigung ausstellt. Wenn dieser nicht erreichbar ist, den Notarzt über 112 kontaktieren.
  • Schritt 2: Kontaktieren Sie uns, wir sind 365 Tage im Jahr, 24 Stunden erreichbar und gehen mit Ihnen alle weiteren Schritte durch.
  • Bei der Wahl der Kleidung des Verstorbenen kann frei gewählt werden, schließlich soll der individuelle Charakter des Verstorbenen widergespiegelt werden. Der schwarze Anzug ist heutzutage nichtmehr zwingend notwendig. Gerne könne wir Ihnen auch einen Sterbetalar zur Verfügung stellen.

Beim Todesfall im Krankenhaus oder einer Senioreneinrichtung:

  • Schritt 1: Der zuständige Arzt stellt eine Todesbescheinigung aus, welche im Krankenhaus von unserem Überführungspersonal mitgenommen wird.
  • Schritt 2: Kontaktieren Sie uns, wir sind 365 Tage im Jahr, 24 Stunden erreichbar und gehen mit Ihnen alle weiteren Schritte durch.
  • Bei der Wahl der Kleidung des Verstorbenen kann frei gewählt werden, schließlich soll der individuelle Charakter des Verstorbenen widergespiegelt werden. Der schwarze Anzug ist heutzutage nichtmehr zwingend notwendig. Gerne könne wir Ihnen auch einen Sterbetalar zur Verfügung stellen.

Wir sind jeder Zeit für Sie da.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Erste Schritte - Diese Dokumente werden im Trauerfall benötigt

Dokumente des Verstorbenen, wenn er ledig war:

  • die Geburtsurkunde
  • den Personalausweis oder den Reisepass
  • falls vorhanden die Versichertenkarte der entsprechenden Krankenkasse
  • falls vorhanden die Rentenversicherungsnummer der gesetzlichen Rente
  • (z.B. Sterbegeldversicherung, Lebensversicherung, Unfallversicherung)
  • Versicherungsunterlagen bezüglich Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung usw. für die Abmeldung
  • falls vorhanden die Graburkunde

 

Dokumente des Verstorbenen, wenn er verheiratet war:

  • den Personalausweis oder den Reisepass
  • die Heiratsurkunde oder einen Auszug aus dem Familienbuch
  • falls vorhanden die Versichertenkarte der entsprechenden Krankenkasse
  • falls vorhanden die Rentenversicherungsnummer der gesetzlichen Rente
  • Versicherungsunterlagen bezüglich Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung usw. für die Abmeldung
  • falls vorhanden die Graburkunde

 

Dokumente des Verstorbenen, wenn er geschieden war:

  • den Personalausweis oder den Reisepass
  • die Heiratsurkunde oder einen Auszug aus dem Familienbuch
  • die Scheidungsurkunde
  • falls vorhanden die Versichertenkarte der entsprechenden Krankenkasse
  • falls vorhanden die Rentenversicherungsnummer der gesetzlichen Rente
  • Versicherungsunterlagen bezüglich Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung usw. für die Abmeldung
  • falls vorhanden die Graburkunde

 

Dokumente des Verstorbenen, wenn er verwitwet war:

  • den Personalausweis oder den Reisepass
  • die Heiratsurkunde oder einen Auszug aus dem Familienbuch
  • die Sterbeurkunde des Ehepartners oder einen Auszug aus dem Familienbuch mit dem entsprechenden Sterbeeintrag des Ehepartners
  • falls vorhanden die Versichertenkarte der entsprechenden Krankenkasse
  • falls vorhanden die Rentenversicherungsnummer der gesetzlichen Rente
  • Versicherungsunterlagen bezüglich Lebensversicherung, Sterbegeldversicherung usw. für die Abmeldung
  • falls vorhanden die Graburkunde
In diesen Ortschaften stehen wir Ihnen als Bestatter zur Verfügung

Leinfelden-Echterdingen, Musberg, Neuenhaus, Bonlanden, Plattenhart, Stetten, Bernhausen, Sielmingen, Harthausen, Neuhausen auf den Fildern, Filderstadt, Wolfschlugen, Hardt, Grötzingen, Plieningen, Hohenheim, Denkendorf.